Reviewed by:
Rating:
5
On 12.02.2020
Last modified:12.02.2020

Summary:

Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017

Anstoß zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und DFB-​Pokalsieger Borussia Dortmund ist um Uhr. Meister Bayern München hat zum sechsten Mal den Supercup gewonnen. Im Duell mit DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund setzten sich die. Der FC Bayern gewinnt den DFL Supercup gegen Borussia Dortmund. Im Elfmeterschießen avancierte Sven Ulreich zum Sieggaranten.

Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017 Ticker: Ulreich wird zum Supercup-Helden! Bayern jubelt

Der FC Bayern hat im DFL Supercup mit n.E. (, ) gegen Borussia Dortmund gewonnen. In der regulären Spielzeit trafen. München gewinnt den Supercup in Dortmund Der FC Bayern hat den ersten nationalen Titel in der Saison /18 gewonnen: In. Das ist der Spielbericht zur Begegnung Borussia Dortmund gegen FC Bayern München am im Wettbewerb DFL-Supercup. Bereits im August messen sich Pokalsieger Borussia Dortmund und Meister Bayern München miteinander. Die DFL hat nun den Supercup. Spielschema der Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Bayern München i.E. () () Deutscher Supercup, , Finale am Samstag, August. Meister Bayern München hat zum sechsten Mal den Supercup gewonnen. Im Duell mit DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund setzten sich die. Anstoß zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und DFB-​Pokalsieger Borussia Dortmund ist um Uhr.

Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017

Das ist der Spielbericht zur Begegnung Borussia Dortmund gegen FC Bayern München am im Wettbewerb DFL-Supercup. Bereits im August messen sich Pokalsieger Borussia Dortmund und Meister Bayern München miteinander. Die DFL hat nun den Supercup. Meister Bayern München hat zum sechsten Mal den Supercup gewonnen. Im Duell mit DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund setzten sich die.

Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017 Bayerns erster Titel dank Flippertor und Ulreich

Neueste Videos. Minute: Die Schlussphase bricht an. Lewandowski startet durch und will uneigennützig querlegen, spielt den Ball aber zu unpräzise. Denn während die beiden Teams noch vor einem Jahr mit mächtig Selbstvertrauen aus der Testspielphase in das Supercup-Finale starteten, suchen sowohl Münchner als auch die Borussen derzeit noch nach ihrer Form. Allerdings musste Götze kurz vor der Partie aufgrund von Rückenproblemen passen. Der Videobeweis bestätigte den Treffer daraufhin. Die Schwarz-Gelben agieren jetzt mit einem enormen Pressing. Hummels verschätzt sich leicht, bügelt seinen Fehler wieder aus, indem Casino Club Live Roulette den gestarteten Dembele den Ball nicht verarbeiten Bad Wildungen Hessen.

Minute: Gelbe Karte für Sokratis! Minute: Und fast der Gegenschlag durch die Münchner. Ribery zieht von links in Richtung Strafraum und zieht flach durch die ganze Abwehr ins lange Eck ab.

Bürki taucht rechtzeitig ab und wehrt den Ball mit einer klasse Parade ab. Minute: Javi Martinez mit dem kapitalen Bock.

Der Innenverteidiger wird von Pulisic scharf angelaufen und bekommt den Ball nicht weg. Minute: Tooooooor für den BVB!

Christian Pulisic bringt Borussia Dortmund mit in Führung. Minute: Chance Bayern. Robert Lewandowski kommt an den Ball und jagt die Kugel drüber.

Minute: Und da ist Lewandowski durch - scheinbar. An der Seitenlinie geht aber die Fahne nach oben. Ganz klar die richtige Entscheidung.

Doch der Pole wird von zwei seiner Ex-Kollegen gedeckt. Beide Mannschaften werfen sich in jeden Zweikampf.

Die Schwarz-Gelben agieren jetzt mit einem enormen Pressing. Minute: Erster Abschluss des Spiels. Der Ball wird zur Ecke abgefälscht Minute: Ist die Borussia am Ball, formieren sich die Bayern zu einem Jetzt noch die kleine Eröffnungszeremonie und dann kann er starten, der Supercup Ist der Gewinn des Supercups also ein schlechtes Omen?

Zum ersten Mal in einem Plfichtspiel in Deutschland bekommt der Unparteiische auf dem Platz Unterstützung von einem Kollegen, der bestimmte Spielsituationen am Bildschirm bewertet.

Auf geth's FCBayern!! Mario Götze fällt dagegen für den Supercup aus. Unsere Aufstellung gegen Dortmund! Knapp ein Jahr ist es her, als sich die Münchner in einem umkämpften Spiel den fünften Supercup-Titelgewinn ihrer Vereinshistorie sicherten - und gleichzeitig Trainer Carlo Ancelotti den ersten Triumph seines Engagements an der Isar bescherten.

Und doch die Vorzeichen haben sich grundlegend geändert. Denn während die beiden Teams noch vor einem Jahr mit mächtig Selbstvertrauen aus der Testspielphase in das Supercup-Finale starteten, suchen sowohl Münchner als auch die Borussen derzeit noch nach ihrer Form.

Zusätzliche Sorgen bereitet den Bayern die Verletztensituation. Die einzige Personalie, die derzeit Grund zur Freude bereitet, spielt aus Münchner Sicht wieder auf der falschen Seite: Mario Götze gab im Gespräch mit dem kicker zu Protokoll, dass er nach seiner Stoffwechselerkrankung wieder zur Verfügung stehen werde.

Erst recht nicht, wenn es gegen die Bayern geht. Allerdings musste Götze kurz vor der Partie aufgrund von Rückenproblemen passen. In unserem Live-Ticker halten wir Sie immer auf dem aktuellsten Stand.

Und das kostenlos: Hier anmelden! Sie sind hier: tz Startseite. Neuer nicht mit dem Hauch einer Abwehrmöglichkeit.

Der Ausgleichstreffer hat wieder viel gemeinsam mit dem Anschlusstreffer der Schwarz-Gelben. Jetzt ist Brandt auf der linken Seite frei durch, aber Süle kann ihn noch stellen und zur Ecke klären.

Nun arbeiten sich die Bayern langsam wieder nach vorne. Sie setzen sich kurzzeitig fest, was man vom BVB in dieser Partie eher nicht sieht.

Da hätte sich die hohe Linie der Bayern fast einmal gerächt. Aber wie kann man nur eine solche Chance auslassen? Wäre das Haaland gewesen Befreiungsschlag von Passlack.

Den bearbeitet Haaland an der Mittellinie wunderbar. Legt quer auf Dahoud, der von drei Bayern bedrängt, Meunier auf der rechten Seite alleine zum Tor schickt.

Vor Neuer verliert der die Nerven, anders ist das gar nicht zu erklären, und jagt den Ball über den Kasten. Was für eine Möglichkeit.

Und das ist in vielen Situationen auch zu sehen. Nicht immer stimmen die Laufwege, die Passwege. Aber unterhaltsam ist die Partie ohne Frage.

Die Bayern kommen offensichtlich mit den Veränderungen besser zurecht, besonders das Duo Coman-Davies funktioniert ziemlich gut.

Die Führung für den Meister nach 45 Minuten geht in Ordnung. Verlängerung gäbe es hier übrigens nicht. Aber gibts Nachspielzeit?

Okay, über mangelnde Unterhaltung kann man sich nicht beschweren. Aber hier passiert viel, bei dem man sich sagt, gut, die Saison hat noch nicht angefangen, die Mannschaften stehen mitten in der Vorbereitung Aufbaufehler München, Reus fängt ab, spielt quer auf Haaland, der noch eine Station weiterleitet.

Brandt taucht auf halbrechts im Strafraum völlig frei vor Neuer auf und nagelt den Ball unter die Latte. Riesenchance für die Bayern. Und wieder nach einer Dortmunder Ecke.

Einzig an der unsauberen Ballverarbeitung Coman lag es, dass es hier nicht steht. Coman hatte den Angriff selbst eingeleitet, mit der nicht geglückten Ballannahme verschaffte er Reus die Möglichkeit, dazwischen zu gehen, um mit einem Rückpass zu klären.

Meunier holt eine Ecke gegen Davies heraus. Für wen ist das gefährlicher. München oder Dortmund? Die Bayern sind bisher ganz klar Herr im Haus. So richtig in Fluss kommt das Dortmunder Spiel noch nicht.

Und meist sind die Angriffe auch viel zu früh zu Ende. Den Münchnern gehört das Mittelfeld. Tolisso spielt aus dem Zentrum auf links Davies an, der sofort eine Flanke Richtung langem Pfosten schlägt, dort gewinnt, was Wunder, Müller das Kopfballduell gegen Passlack und nickt zum ein.

Coman wird steil geschickt auf links, nimmt den Flügelwechsel auf Tolisso vor, der den Ball zurück an die Strafraumgrenze legt. Pavard erwischt beim Abschluss aber den Ball nicht richtig.

Wird dann nur eine Ecke, die harmlos bleibt. Die rechte Seite mit Meunier ist bisher noch nicht sonderlich auffällig. Haaland schickt Reus steil, bei Prozent hätte der den Ball wohl auch erlaufen.

Aber er ist noch nicht bei Prozent. Und Süle ist auch schnell. Ballgewinn von Dahoud nach einem Pass von Neuer. Dahoud marschiert und findet Reus, der den Ball aber nicht sofort unter Kontrolle bekommt.

So läuft der Angreifer noch einen zusätzlichen Bogen im Strafraum und versucht dann aus halblinks noch einzuschieben. Neuer ist rechtzeitig unten.

Beste Chance bisher für den BVB. Nächste Chance für die Münchner. Mit einem Mal hat Kimmich von der Strafraumgrenze freie Schussbahn.

Fast wirkte es da, als würden ihm die Verteidiger ausweichen. Ecke also für den BVB. Davies übernimmt, schickt auf links Coman steil.

Der passt am Mittelkreis ins Zentrum, wo Müller wartet, sofort auf rechts zu Lewandowski weiterleitet. Der geht bis zum Strafraum, schiebt quer, Tolisso tunnelt Hitz, der den Ball aber dabei an die Latte lenkt.

Im Nachsetzen drückt Tolisso den Ball aber doch noch über die Linie. Man sieht schon bei beiden Teams, dass hier nicht mit den Standardformationen gespielt wird.

Die Abläufe wirken nicht immer ganz klar. Aber Hernandez geht dazwischen, blockt zur Ecke. Geht der Franzose da nicht drauf, bekommt Neuer richtig was zu tun.

Gleich zu Anfang sah das noch ein wenig anders aus. Da schien Martinez noch auf der Position des Innenverteidigers, aber mittlerweile ist doch eher Hernandez im Zentrum anzutreffen neben Süle.

Martinez wirkt eher im defensiven Mittelfeld und schaltet sich mehr in den Aufbau ein. Das hat Auswirkungen bis in die Spitze. Kimmich spielt quasi Zehner, Müller eher im rechten Mittelfeld.

Jetzt fast auch die erste Chance für den BVB. Und die Situation wird wegen eines Offensivfouls abgepfiffen. Die Klärungsaktion von Davies war ein wenig leichtsinnig.

Die Ecke wird zwar zunächst geklärt. Aber in der Folge registrieren wir doch den ersten Abschluss der Partie. Keine Gefahr für den Kasten von Hitz. Nun die erste Ecke für die Bayern, herausgeholt hat sie Davies gegen Reus.

Auch mutig. Hitz spielt einen Flachpass an die MIttellinie auf Haaland durch das gesamte zugestellte defensive Mittelfeld.

Die DFL hat nun den Supercup terminiert. August im Signal Iduna Park in Dortmund miteinander messen. Das teilte die DFL am Freitagmittag mit.

Die Partie wird in der Heimstätte der Dortmunder Borussia um Die DFL bestätigte ebenfalls, dass der Supercup am 5. In den vergangenen fünf Jahren sicherte sich der Rekordmeister den Supercup nur zwei Mal ,

Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017 Supercup 2017 in Dortmund - Bayern gegen BVB ist terminiert

Sahin Und doch die Vorzeichen haben sich grundlegend geändert. Spielerwechsel Dortmund Passlack für Zagadou Dortmund. Sokratis verschätzt sich, der Versuch wird aber von Bartra zur Ecke geklärt. Der Gegentreffer Chip Qr Code Scanner für die Bayern als Weckruf. Doch der Pole wird von zwei seiner Ex-Kollegen gedeckt. Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017 Retrieved 14 June Dann gibt's Tessa Spiele Kostenlos alle Details. Weather Underground. Der Ausgleichstreffer hat wieder viel gemeinsam mit dem Anschlusstreffer der Schwarz-Gelben. Klar, sonst steht einfach nur ein Keller in Köln leer. Der Ball wird zur Ecke abgefälscht Der Champions-League-Sieger um den erneut herausragenden Manuel West Brom Login gab beim turbulenten Kräftemessen im Supercup mit dem ewigen Rivalen Borussia Dortmund zunächst eine Führung aus der Hand, setzte sich aber dank Kimmichs Kunststück kurz vor Schluss mit durch. Dahoud marschiert und findet Reus, der den Ball aber nicht sofort unter Easy Bet bekommt. Aber generell wechselt Favre doch weiter alphabetisch geordnet. Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017

Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017 Supercup jetzt live: Tor für den FC Bayern München, 3:2 Video

Dortmund vs. FC Bayern / Elfmeterschießen / SUPERCUP 2017 Statistiken und Torschützen zum Supercup-Spiel zwischen Borussia Dortmund und FC Bayern München aus der Saison Der FC Bayern gewinnt den DFL Supercup gegen Borussia Dortmund. Im Elfmeterschießen avancierte Sven Ulreich zum Sieggaranten. Letztendlich war es Bürki, der als Letzter dran war und die Slot Machine Slot Machine in die eigenen Maschen lenkt. Retrieved 30 April Carlo Roboter Einhorn. Retrieved 5 August Im Moment wirken die Dortmunder nach den beiden Gegentoren ein wenig ratlos. Zusätzliche Sorgen bereitet den Bayern die Verletztensituation. Das wars. Sven Ulreich Tor 2. Von Dortmund Gazo Spiele in dieser Phase kaum offensive Entlastung. Signal-Iduna-Park Dortmund. Supercup Ticker: Ulreich wird zum Supercup-Helden! Castro und Sahin stehen bereit. Beinahe hätte die Borussia entsprechend geantwortet, doch Castro scheiterte nach einem Flankenball aus kurzer Distanz an Ulreich. Kommentare Alle Kommentare anzeigen. Sie sind hier: tz Startseite. Macau Now Die Bayern haben jetzt ganz klar das Kommando übernommen, haben Vip 888 Casino gefährlicheren Montenegro Casino. Aufstellung Direktvergleich Social Media. Minute: Und fast der Gegenschlag durch die Münchner. Jetzt kommt Süle Kein Problem für Bürki. Felix Zwayer bittet die Mannschaften in die Kabine. Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017

Hummels verpasst das Zuspiel von Dembele mit seiner Grätsche und er Gabuner bleibt vor dem zu zaghaft herauseilenden Ulreich cool und hebt von rechts im Strafraum ins lange Eck.

Lewandowski startet durch und will uneigennützig querlegen, spielt den Ball aber zu unpräzise. Minute: Tolisso mit der nächsten Gelegenheit. Kein Problem für Bürki.

Castro zieht aus der Nähe des linken Strafraumecks ab, der Schuss geht aber gut einen Meter am linken Pfosten vorbei.

Castro und Sahin stehen bereit. Minute: Ribery ist weiter on fire, zieht schon wieder von links in den Strafraum. Dort lässt er Piszczek mit zwei Haken stehen, bringt den Ball dann aber zu unkontrolliert hoch in die Mitte.

Minute: Das Spiel ist nach dem Wiederanpfiff noch etwas fahrig. Beide Teams wollen nach vorne einiges probieren, nur bei der Umsetzung hapert es noch.

Hummels verschätzt sich leicht, bügelt seinen Fehler wieder aus, indem er den gestarteten Dembele den Ball nicht verarbeiten lässt.

Der Franzose kann aber weitermachen. Die hielt aber nur fünf Minuten, ehe Robert Lewandowski ausgleichen konnte. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Bayern immer besser ins Spiel und übernahmen in Dortmund das Kommando.

Minute: Halbzeit. Felix Zwayer bittet die Mannschaften in die Kabine. Minute: Die Roten arbeiten jetzt viel mit Seitenverlagerungen und langen Bällen.

So wird das Dortmunder Pressing konsequent ausgehebelt und die Gäste kommen zu immer mehr Chancen. Ribery chippt das Leder von der linken Strafraumkante an den zweiten Pfosten.

Dort kommt Tolisso mit einem hohen Tempo angerauscht, köpft die Kugel aber knapp rechts am Tor vorbei. Minute: Die Bayern haben jetzt ganz klar das Kommando übernommen, haben die gefährlicheren Aktionen.

Dortmund hat Probleme, das Tempo aus den Anfangsminuten weiterzugehen. Minute: Nächste Chance Bayern. Lewandwoski schickt Kimmich, der wiederrum zurück in den Strafraum flank.

Minute: Bayern wird jetzt dominanter. Es geht viel über links. Ribery setzt sich auf links gegen Piszczek durch und sucht Müller im Sechzehner.

Bürki zeigt klasse Reflexe und pariert auf der Linie. Minute: Auffällig bei den Bayern ist weiterhin: Mit Ball agiert der Rekordmeister in einem , ohne Ball in einem Minute: Dahoud dribbelt sich von rechts in den Strafraum, sein Schuss wird von Hummels geblockt.

Sven Ulreich kann den Ball festhalten. Nach einer kurz ausgeführten Ecke von links bekommt Müller den Abpraller am linken Fünfereck, Sahin wirft sich aber in den Schuss und bannt die Gefahr.

Minute: Und das Spiel ist wieder offen. Kimmich bekam den Ball in leicht abseitsverdächtiger Position, bevor er Lewandowski bediente.

Die Überprüfung ergab: Kein Abseits! Die Kameras konnten die Situation nicht gänzlich aufklären. Man muss darauf vertrauen, dass den Schiedsrichtern noch andere Einstellungen zur Verfügung standen.

Minute: Tooooor für den FC Bayern! Minute: Gelbe Karte für Sokratis! Minute: Und fast der Gegenschlag durch die Münchner. Ribery zieht von links in Richtung Strafraum und zieht flach durch die ganze Abwehr ins lange Eck ab.

Bürki taucht rechtzeitig ab und wehrt den Ball mit einer klasse Parade ab. Minute: Javi Martinez mit dem kapitalen Bock.

Der Innenverteidiger wird von Pulisic scharf angelaufen und bekommt den Ball nicht weg. Minute: Tooooooor für den BVB!

Christian Pulisic bringt Borussia Dortmund mit in Führung. Minute: Chance Bayern. Robert Lewandowski kommt an den Ball und jagt die Kugel drüber.

Minute: Und da ist Lewandowski durch - scheinbar. An der Seitenlinie geht aber die Fahne nach oben. Ganz klar die richtige Entscheidung.

Doch der Pole wird von zwei seiner Ex-Kollegen gedeckt. Das wird noch zu besprechen sein. Aber generell wechselt Favre doch weiter alphabetisch geordnet.

Bellingham für Wieder startet Gnabry auf links, aber mit einer geschickten Grätsche hängt ihm Can einen Einwurf gegen sich an.

Reus verlässt das Feld, für ihn kommt Reyna, weil das wahrscheinlich besser mit Renier zusammengeht. Hauptsache R. Müller, Tolisso, Gnabry, und der kommt auf links zwar an Passlack vorbei, aber nicht an Can, der den Querpass abfangen kann.

Reinier wird von Schulz auf links geschickt, wechselt vor dem Strafraum auf Passlack, der aus einer Meunier-Gedenk-Position scheitert.

Der Ball geht diesmal nicht drüber, sondern neben das Tor. Und dann, dann, ja dann, kommt der Abseitspfiff gegen Renier. Das war die letzte Aktion von Haaland, der nun durch Reinier ersetzt wird.

Haaland startet durch, rechts Hernandez, links Süle. Ficht den Norweger überhaupt nicht an, der mitten durchgehen will. Aber Hernandez macht das hervorragend, spitzelt den Ball weg, Haaland stolpert drüber.

Nachvollziehbar, dass sich der darob ziemlich aufregt. Halbfeldlfanke Pavard, Meunier geht auf Nummer sicher und klärt zur Ecke.

So bleiben die Münchner weiter in Ballbesitz. Es wird wieder voller im Dortmunder Strafraum. Ja, das sind die Bayern.

Und da ist so eine Aussage immer riskant. Der Pass kam übrigens von Reus. Schon dem ging ein Fehler von Pavard voraus.

Riesentat von Neuer, keine Frage. Und erneut versucht sich Kimmich, diesmal aus dem Spiel, diesmal muss Hitz nicht eingreifen, weil der Ball knapp drüber geht.

Kimmich schickt den direkt in die Arme von Hitz. Der muss sich nicht einmal bewegen. War der erste Beitrag von Gnabry, der von Delaney unsauber gestoppt worden war.

Mit Tempo, mit Wucht. Der Norweger fackelt nicht lange und schiebt den Ball scharf ins linke Eck. Neuer nicht mit dem Hauch einer Abwehrmöglichkeit.

Der Ausgleichstreffer hat wieder viel gemeinsam mit dem Anschlusstreffer der Schwarz-Gelben. Jetzt ist Brandt auf der linken Seite frei durch, aber Süle kann ihn noch stellen und zur Ecke klären.

Nun arbeiten sich die Bayern langsam wieder nach vorne. Sie setzen sich kurzzeitig fest, was man vom BVB in dieser Partie eher nicht sieht.

Da hätte sich die hohe Linie der Bayern fast einmal gerächt. Aber wie kann man nur eine solche Chance auslassen? Wäre das Haaland gewesen Befreiungsschlag von Passlack.

Den bearbeitet Haaland an der Mittellinie wunderbar. Legt quer auf Dahoud, der von drei Bayern bedrängt, Meunier auf der rechten Seite alleine zum Tor schickt.

Vor Neuer verliert der die Nerven, anders ist das gar nicht zu erklären, und jagt den Ball über den Kasten. Was für eine Möglichkeit.

Und das ist in vielen Situationen auch zu sehen. Nicht immer stimmen die Laufwege, die Passwege. Aber unterhaltsam ist die Partie ohne Frage.

Die Bayern kommen offensichtlich mit den Veränderungen besser zurecht, besonders das Duo Coman-Davies funktioniert ziemlich gut.

Die Führung für den Meister nach 45 Minuten geht in Ordnung. Verlängerung gäbe es hier übrigens nicht.

Aber gibts Nachspielzeit? Okay, über mangelnde Unterhaltung kann man sich nicht beschweren. Aber hier passiert viel, bei dem man sich sagt, gut, die Saison hat noch nicht angefangen, die Mannschaften stehen mitten in der Vorbereitung Aufbaufehler München, Reus fängt ab, spielt quer auf Haaland, der noch eine Station weiterleitet.

Brandt taucht auf halbrechts im Strafraum völlig frei vor Neuer auf und nagelt den Ball unter die Latte. Riesenchance für die Bayern. Und wieder nach einer Dortmunder Ecke.

Einzig an der unsauberen Ballverarbeitung Coman lag es, dass es hier nicht steht. Coman hatte den Angriff selbst eingeleitet, mit der nicht geglückten Ballannahme verschaffte er Reus die Möglichkeit, dazwischen zu gehen, um mit einem Rückpass zu klären.

Meunier holt eine Ecke gegen Davies heraus. Für wen ist das gefährlicher. München oder Dortmund? Die Bayern sind bisher ganz klar Herr im Haus.

So richtig in Fluss kommt das Dortmunder Spiel noch nicht. Und meist sind die Angriffe auch viel zu früh zu Ende.

Den Münchnern gehört das Mittelfeld. Tolisso spielt aus dem Zentrum auf links Davies an, der sofort eine Flanke Richtung langem Pfosten schlägt, dort gewinnt, was Wunder, Müller das Kopfballduell gegen Passlack und nickt zum ein.

Coman wird steil geschickt auf links, nimmt den Flügelwechsel auf Tolisso vor, der den Ball zurück an die Strafraumgrenze legt.

Pavard erwischt beim Abschluss aber den Ball nicht richtig. Wird dann nur eine Ecke, die harmlos bleibt. Die rechte Seite mit Meunier ist bisher noch nicht sonderlich auffällig.

Haaland schickt Reus steil, bei Prozent hätte der den Ball wohl auch erlaufen. Aber er ist noch nicht bei Prozent.

Und Süle ist auch schnell. Ballgewinn von Dahoud nach einem Pass von Neuer. Dahoud marschiert und findet Reus, der den Ball aber nicht sofort unter Kontrolle bekommt.

So läuft der Angreifer noch einen zusätzlichen Bogen im Strafraum und versucht dann aus halblinks noch einzuschieben. Neuer ist rechtzeitig unten.

Beste Chance bisher für den BVB. Nächste Chance für die Münchner. Mit einem Mal hat Kimmich von der Strafraumgrenze freie Schussbahn. Fast wirkte es da, als würden ihm die Verteidiger ausweichen.

Ecke also für den BVB. Davies übernimmt, schickt auf links Coman steil. Der passt am Mittelkreis ins Zentrum, wo Müller wartet, sofort auf rechts zu Lewandowski weiterleitet.

Der geht bis zum Strafraum, schiebt quer, Tolisso tunnelt Hitz, der den Ball aber dabei an die Latte lenkt.

Im Nachsetzen drückt Tolisso den Ball aber doch noch über die Linie. Man sieht schon bei beiden Teams, dass hier nicht mit den Standardformationen gespielt wird.

Die Abläufe wirken nicht immer ganz klar. Aber Hernandez geht dazwischen, blockt zur Ecke. Geht der Franzose da nicht drauf, bekommt Neuer richtig was zu tun.

Gleich zu Anfang sah das noch ein wenig anders aus. Da schien Martinez noch auf der Position des Innenverteidigers, aber mittlerweile ist doch eher Hernandez im Zentrum anzutreffen neben Süle.

Martinez wirkt eher im defensiven Mittelfeld und schaltet sich mehr in den Aufbau ein. Das hat Auswirkungen bis in die Spitze.

Kimmich spielt quasi Zehner, Müller eher im rechten Mittelfeld. Jetzt fast auch die erste Chance für den BVB. Und die Situation wird wegen eines Offensivfouls abgepfiffen.

Die Klärungsaktion von Davies war ein wenig leichtsinnig. Die Ecke wird zwar zunächst geklärt. Aber in der Folge registrieren wir doch den ersten Abschluss der Partie.

Keine Gefahr für den Kasten von Hitz. Nun die erste Ecke für die Bayern, herausgeholt hat sie Davies gegen Reus. Auch mutig.

Hitz spielt einen Flachpass an die MIttellinie auf Haaland durch das gesamte zugestellte defensive Mittelfeld. Sowas kann auch böse ins Auge gehen.

Nach der Dortmunder Ballbesitzphase nehmen die Bayern etwas das Tempo raus. Danach legt aber auch der BVB los. Reus scheitert mit einem Dribbling im Strafraum, von Brandt angespielt.

Der Ball wandert nun auch etwas ausführlicher durch die Reihen der Gäste. Der Ball läuft in dieser Anfangsphase praktisch nur durch die Reihen der Bayern.

Als die den Ball verlieren, gehts beim BVB ziemlich schnell. Haaland leitetn den Angriff ein, spielt dann aber keinen sonderlich guten Querpass.

Wettbewerbe NationalLigapokal. Minute: Ist die Borussia am Ball, formieren sich die Bayern zu einem Minute: Viel Pokerbonus Ohne Einzahlung bleibt den Bayern nicht mehr. Die Bundesliga startet dann eine Woche später. Denn während die beiden Teams noch vor einem Jahr mit mächtig Selbstvertrauen aus der Testspielphase in das Supercup-Finale starteten, suchen sowohl Münchner als auch die Borussen derzeit noch nach ihrer Form. Hummels verpasst das Zuspiel von Dembele An Paypal Konto überweisen seiner Grätsche und er Gabuner bleibt vor dem zu zaghaft herauseilenden Ulreich cool Free Slot Thor hebt von rechts im Strafraum ins lange Eck. So wird das Dortmunder Pressing konsequent ausgehebelt und die Gäste kommen zu immer mehr Chancen. Sahin

Bayern Gegen Dortmund Supercup 2017 EURE FAVORITEN Video

Elfmeterschießen Bayern gegen Dortmund Supercup 2017

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare

Nill · 12.02.2020 um 06:35

das sehr lustige StГјck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.